Prosecco

Prosecco

Prosecco steht heute für eine Herkunftsbezeichnung. Die meisten haben DOC oder sogar DOCG Qualität. Früher war es die Bezeichnung einer weissen Rebsorte, die nur im Nordosten Italiens wächst. Aus ihr kelterte man den Perlwein sowie Schaum- und Stillwein.

Der Schaumwein Prosecco Spumante darf nur als Sekt bezeichnet werden, wenn die Kohlensäure aus der Flaschen- oder Tankgärung stammt. Im Gegensatz zum Champagner oder Sekten wird selten die Flaschengärung sondern die Tankgärung benutzt.

Weitere Kategorien

Back to Top