Passugger Theophil Special Edition 12 x 77cl

Passugger Theophil Special Edition 12 x 77cl

CHF 19.20

CHF 1.60 pro Flasche

inkl. 2.5 % MwSt zzgl. Versandkosten
Versand ist nur möglich über: Lieferdienst

Lieferzeit 1 - 3 Wochen


zzgl. Pfandpreis: CHF 11.00

Passugger Theophil Special Edition 12 x 77cl


Art.Nr. 100881077


Mineralwasser mit Kohlensäure
Glas MW 12 x 77cl

  Produktbeschreibung

Produktbeschreibung

Passugger Theophil Special Edition 12 x 77cl

Mineralwasser mit Kohlensäure

Glas MW
12 x 77cl
Harasse

Passugger ist der Inbegriff und der Traum eines Mineralwassers. Eine starke Marke. Ein Bündner Produkt – kompromisslos. Ein Produkt, das sich nicht anpassen lässt. Es folgt weder Modeströmungen noch kurzlebigen Trends. Passugger ist ein Stück Einzigartigkeit – ein Stück Graubünden.

Die Rückführung der beiden Quellen Allegra und Passugger, zurück in ihre Heimat, zurück in Bündner Hände ist auch ein unternehmerischer Traum. Ein Traum, der beweist, dass auch heute noch Abenteuer möglich sind. Zwar nicht die Abenteuer der Seefahrer und Eroberer. Aber Abenteuer der Neuzeit. Ein Beweis auch dafür, dass Träume Wirklichkeit werden können; dass nicht alles und jedes nur im Grossen funktioniert. Allegra und Passugger sind eine Geisteshaltung. Das Streben nach Unternehmertum – nach Unabhängigkeit, nach Kompromisslosigkeit.

Eigentlich fängt hier alles von vorne an. Eine Reise wird angetreten, die erproben soll, was es wirklich auf sich hat mit der „Quelle der Wahrheit“. Eine Reise, die beweisen soll, dass es auch heute noch eine Wahrheit gibt. Und Werte, die unvergänglich sind.

 

Seit über 400 Jahren sprudelt Passugger aus der sagenumwobenen Theophil-Quelle, ganz zuhinterst in der rauen und wilden Rabiosaschlucht, welche noch heute urtümlich, ja abenteuerlich anmutet. Die Quellen entspringen in penninischem, von Klüften durchzogenem Bündnerschiefer. Die liebliche und zugleich bedrohliche Macht der Natur ist spürbar in dieser steilen und beeindruckenden Schlucht. Die Heimat von Passugger ist etwas Besonderes, es scheint, als wollte uns die Schlucht zu Respekt und Achtsamkeit im Umgang mit ihrem wertvollen Gut anhalten.

 

Back to Top